Ich bin Kunde

E-Mail-Adresse
Kennwort
Kennwort vergessen?

Neukunde

Durch Ihre Anmeldung können Sie schneller bestellen und jederzeit Ihre bisher getätigten Bestellungen einsehen. Auch vereinbarte Sonderpreise können Sie somit nutzen.
Registrieren

Ihr Warenkorb ist leer

Als mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen bekennen wir uns zu einer rechtskonformen, umweltfreundlichen, nachhaltigen und gesellschaftlich verantwortlichen Unternehmensführung. Die Einhaltung von geltenden Gesetzen gilt als Mindestanforderung. Wir begegnen Dritten mit Respekt, Aufrichtigkeit und Integrität. Wir stehen für fairen Wettbewerb gegenüber unseren Kunden und Lieferanten. Im Rahmen sowie Erfüllung der eigenen Maßstäbe erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern, wie Kunden und Lieferanten die Einhaltung der folgend aufgeführten Grundsätze.               
Torsten Schwenske, GF output consulting GmbH
 
EINHALTUNG VON GESETZEN UND VORSCHRIFTEN
Die Geschäftspartner von output consulting GmbH erklären sich bereit, ausnahmslos alle geltenden Gesetze, Vorschriften und internationalen Verträge einzuhalten, insbesondere:
  • Menschen-, Sozial- und Arbeitnehmerrechte;
  • Umweltschutz;
  • ethische Geschäftspraktiken wie Korruptionsbekämpfung, Wettbewerbsrecht und Compliance im weltweiten Handel;
  • Sicherung von Vermögen, einschließlich Informationen und Daten.

MENSCHEN-, SOZIAL- UND ARBEITNEHMERRECHTE
Wir erwarten von unseren Lieferanten:
  • die Unterstützung und Einhaltung des Schutzes der international verkündeten Menschenrechte;
  • sicherzustellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen;
  • die Wahrung der Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen;
  • ihren Beitrag zur Beseitigung aller Formen von Zwangs- und Pflichtarbeit, einschließlich unfreiwilliger Gefängnisarbeit, zu leisten;
  • zur tatsächlichen Abschaffung der Kinderarbeit beizutragen. Das Alter für die Zulassung zur Beschäftigung oder das Mindestalter für Erwerbstätigkeit darf nicht unter dem Schulpflichtalter gemäß geltenden Gesetzen liegen (allgemein 15 Jahre);
  • zur Beseitigung der Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf beizutragen;
  • die Garantie, dass alle ihre Mitarbeiter in einer Umgebung arbeiten können, in der sie nicht der Gefahr von Belästigungen in irgendeiner Form ausgesetzt sind.
UMWELTSCHUTZ
Wir fordern von unseren Lieferanten einen respektvollen Umgang mit der Umwelt und durch Erhaltung der natürlichen Ressourcen zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen.
Geltende Umweltschutzvorschriften sind einzuhalten und ökologische Risiken zu vermeiden. Tätigkeiten und Lieferketten des Lieferanten sind so zu gestalten, dass eine ständige Verbesserung ihrer Produkte, Abläufe und Dienstleistungen in Bezug auf nachhaltige Umweltkriterien angestrebt wird.
 
ETHISCHE GESCHÄFTSPRAKTIKEN
Wir erwarten von unseren Lieferanten und deren Subunternehmen, dass sie einer dritten Person keinerlei ungerechtfertigte Vorteile zuweisen, anbieten oder gewähren, um eine vorteilhafte Behandlung, oder ein Vorteil im Geschäftsgebaren zu bewirken (Korruption). Wettbewerbsrechte sind einzuhalten und wir verlangen eine strenge Einhaltung des fairen Handels. Preisabsprachen, Manipulationen von Ausschreibungsverfahren sowie geheime Absprachen unter Marktteilnehmern werden unsererseits nicht toleriert.

SICHERUNG VON GEISTIGEM EIGENTUM
Output consulting GmbH besteht auf die Einhaltung aller geltenden nationalen Gesetze und internationalen Verträge im Zusammenhang mit geistigem Eigentum, sowie
die Achtung der geistigen Eigentumsrechte von output consulting GmbH und Dritten.

Output consulting GmbH erwarten von seinen Geschäftspartnern die Erfüllung und Unterzeichnung des zuvor benannten Verhaltenskodexes.
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung.